Am 1. Oktober 2019 übernahm Samuel Schweizer in vierter Generation den Vorsitz der Unternehmensleitung. Er verpflichtet sich auch in Zukunft den Werten Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation gegenüber Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Geschäftspartnern.

Die vierte Generation 

Samuel Schweizer ist seit fünf Jahren Mitglied des Verwaltungsrats, hat im Unternehmen wichtige Zukunftsprojekte geleitet und kontinuierlich Führungsverantwortung übernommen. Seit November 2018 ist er Vorsitzender der Geschäftsleitung und er formuliert seine Vision für das Unternehmen wie folgt:


«Das Gebäude der Zukunft ist digital und vernetzt, energieeffizient und ein Solar-Kraftwerk. Wir wollen unsere Stärke als innovatives, Schweiz-basiertes Unternehmen ausbauen und tragen mit unseren Lösungen in der Gebäudehülle, mit vernetzten Paketboxen und mit unseren Produkten zur Nutzung der Solarenergie zu einem nachhaltigen Gebäudepark bei. Der Schlüssel dazu sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sind nahe an der Technologie, den Märkten und den Kunden.»
 

Samuel Schweizer leitet das Unternehmen zusammen mit Roman Berger und Aleksander Horvat. Das gut eingespielte Dreierteam übernimmt damit die Gesamtverantwortung über alle Geschäfts- und Fachbereiche.

Der Nachhaltigkeitspionier 

Hans Ruedi Schweizer leitete während 34 Jahren die Geschicke des Familienunternehmens. Er gilt als Pionier in der nachhaltigen Unternehmensführung sowie in der Entwicklung von energieeffizienten Lösungen und Produkten zur Nutzung von Sonnenenergie. 1977 trat er in das Unternehmen ein und baute den Bereich Solarsysteme auf. In den 80er-Jahren integrierte er die Themen «Energie und Umwelt» in das Unternehmensleitbild, ab 1990 wurden die soziale, ökologische und wirtschaftliche Nachhaltigkeit darin verankert. 1985 übernahm er von seinem Vater zuerst die Unternehmensleitung und zwei Jahre später das VR-Präsidium.


Als Unternehmensleiter verantwortete Hans Ruedi Schweizer die Neuorganisation mit fünf Geschäftsbereichen, die Industrialisierung der Metallbauproduktion mit neuen Bauten, Maschinen und durchgängiger Informatik sowie den Ausbau der Berufsbildung. Auch der Exportanteil ist in dieser Zeit gestiegen. Nun konzentriert er sich auf seine Aufgabe als Verwaltungsratspräsident und wird die nachhaltige Weiterentwicklung des Unternehmens begleiten.

Der Innovator

Ernst Schweizer begann 1930 seine Schlosserlehre in der Firma seines Onkels Jean Sessler. Nach einigen Wanderjahren trat er als Schlossermeister 1940 wieder in das Unternehmen ein. 1948 wurde er Geschäftsführer der Firma J. Sessler, 1956 Teilhaber und 1965 übernahm er sie nach dem Tod des Gründers.

Nach dem Kauf einer ehemaligen Seidenweberei in Hedingen wurde das Unternehmen 1957 dorthin verlegt. In den Folgejahren wurde die Fabrikations- und Bürofläche kontinuierlich vergrössert. In den Nachkriegsjahren waren Metallfertigteile ein wichtiger Teil des Sortiments und das Unternehmen entwickelte sich zum bedeutenden Metallfassadenbauer. Zudem wurde die Verkaufsorganisation für die ganze Schweiz aufgebaut. Ernst Schweizer verstarb 1999 im Alter von 84 Jahren. 

"Er war ein Mensch mit breiten Interessen, grossem Tatendrang und sozialer Verantwortung. Sein Optimismus, sein Realitätssinn und sein ganzheitliches Denken waren die Grundlagen seines Handelns. Er war Handwerker, Techniker, Erfinder, Organisator und Visionär. Ich habe viel von ihm gelernt." (H.R. Schweizer 1999 über seinen verstorbenen Vater)

Der Gründer 

1920 gründete Jean Sessler eine Bauschlosserei in Zürich. Mit drei Mitarbeitern stellte er Treppengeländer, Teppichklopfstangen und Gitterroste her. Sie ist der Ursprung der 100-jährigen Erfolgsgeschichte. 1930 produzierte Sessler die ersten Briefkästen aus Stahl. Das Sortiment wurde durch Kellerfenster und -türen sowie Schaufensteranlagen erweitert. Innovation prägte schon damals die Firma Jean Sessler und ist bis heute kennzeichnend. Jean Sessler verstarb im Mai 1964.

small-qualitaet.jpg
small-nachhaltigkeit.jpg
small-innovation.jpg

100 Jahre Schweizer: jetzt Newsletter bestellen.

LI-Logo.png

Ernst Schweizer AG

Bahnhofplatz 11

8908 Hedingen, Schweiz

Telefon +41 44 763 61 11

www.ernstschweizer.ch

Disclaimer

Datenschutz

Impressum

AGB

© 2020 Ernst Schweizer AG